Skip to content
Smartphone Banner Blog
Clara Morgenthau Soul Painting Blog

Hävelebomma auf „Atma-isch“

Und noch etwas haben wir dieses Wochenende gemacht, was eigentlich unser freies Wochenende war.

Johannes hat in letzter Zeit beim allmorgendlichen Yoga bei unsere „Abschluss-Ritual“ immer ein Wort auf Seelensprache gesagt. Und ihm kam jetzt, inspiriert vom Werkbuch über Bildkomposition von Prof. Beatrice Cron die Idee, dass ich versuchen könnte dieses „Atmaisch“-Wort in ein Bild zu übersetzen, sprich: dieses Wort als Bild zu malen.

Eigentlich hatten wir zuvor versucht, Vokale zu malen. Also ein „i“ und ein „u“, ein „a“ und ein „o“. Und eigentlich war das Atmaisch-Wort des Tages „Kikeriki“. Johannes hat mich dann gefragt, wie ich denn „Kikeriki“ zeichnen oder malen würde… Und so kam es dann… weil ich hatte keine Ahnung, wie ich „Kikeriki“ malen soll. Dann kam das mit „i“ und den Vokalen…

Und dann war das erste Wort gestern von Johannes „Hävelebomma“ und… ich hab es gemalt…

… unglaublich, ich konnte tatsächlich etwas mit Buntstiften dazu malen und es ist, wie wir finden, einfach schön, und wir wissen gar nicht (bewusst), warum es schön ist. Dann haben wir das gleiche gestern mit zwei weiteren „Atma-isch“-Worten gemacht und heute morgen das Wort des Tages beim Yoga war „Hasaramada“ oder so…

Was „Atma-isch“ ist?

„Atma“ ist das indische Wort für Seele, was es wohl bereits seit Jahrtausenden im Sanskrit gibt. Und viele behaupten ja, dass es so etwas wie eine indo-germanische, sprich indo-europäische Sprache gibt und der bekannte Eckhart Tolle meint sogar, das deutsche Wort „atmen“ kommt vom alten Sanskrit-Wort „Atma“ für Seele.

Auf jeden Fall sagt Johannes, dass die Worte, die ihm da beim Abschluss-Ritual des Morgen-Yogas kommen, Worte aus dem Seelenbereich sind, in einer Sprache, die wir Menschen mit den Ohren und dem Gehirn des Körpers nicht verstehen können. Weil es in einer Sprache der Seele ist und diese Sprache nannte er „Atma-isch“.

So soll es dann halt sein.

Johannes sagt „Atma“-Worte und ich male sie. Hier die anderen Worte: „B T R R Ramana“ und „BaHaShikala“ gestern und „Hasaramada“ heute morgen.

Alles Liebe,

und Frieden

Hinterlasse einen Kommentar





Clara Morgenthau - Visionärin

...und dann fand ich im August 2014 im Alter von 48Jahren meine Berufung, meine Bestimmung.
Sie ist unauflöslich mit
Soul-Painting verbunden. 

elephant1

Deine unvergesslichen Momente finden statt, wenn der spielerische Geschmack von Kunst Dein Herz und Deine Seele umspült...

Male hier mit mir einen Abdruck Deiner Seele...

elephant2

Wenn Du alles um Dich herum vergisst, Die Zeit wie im Flug vergeht und um Dich herum alles heiter und schön ist kann es sein, dass Du gerade Soul-Painting machst...

 Hier kannst Du sehen, was TeilnehmerInnen über meine Workshops sagen .... 

elephant4

Wir Menschen sind den Blumen so ähnlich.
Wir sind alle Unikate. Einzigartig und schön...

In meinem Garten der Hingabe habe ich Samen gesät und Blumen sind daraus gewachsen. Du kannst sie hier pflücken und mit nehmen... 

elephant5

In der Natur oder an Plätzen, die mit positiver Energie aufgeladen sind kannst Du sie sehen und staunen: Orbs...

Mit meinen Orbs kannst Du meditieren. Sie haben gute und positive Energien. Hier sind noch mehr...

elephant

 

"Peace is inside"...wenn wir uns auf die innere Reise begeben merken wir, dass Frieden bei uns selbst anfängt...

Ich wünsche mir, dass Du in Deinem Inneren Frieden und Freude erfährst. Hier kannst Du noch mehr davon sehen...sind noch mehr...

e183f7_1a8816e3119b4f829169e9c615f8220f-mv2_d_5312_2988_s_4_2

Deine Seele flüstert leise: "Folge mir" und Du  fühlst Dich gut und behütet...

 

Schau Dir hier noch mehr Gesichter an

Datenschutz       AGB       Versandinformationen       Bezahlung       Widerrufsrecht       Impressum/Kontakt

footer2